KONTAKT LINKS IMPRESSUM LOGIN
Gruppe 1070 Erlangen
Startseite -> Aktivitäten in Erlangen -> Asyl
Für die Öffentlichkeit Asyl Informationen
TERMINE
UNSERE MISSION
STUDENTEN
PRESSE
ZUKUNFT


Eilaktionen können Leben retten
 
Vorbeugen
Asylbewerbern droht häufig Verfolgung, Inhaftierung, Folter oder die Todesstrafe, wenn sie wieder in Ihr Heimatland abgeschoben werden. Wir wollen uns nicht erst dann für diese Menschen einsetzen.

ist besser
Das bestehende Rechtsberatungsgesetz erlaubt neben Rechtsanwälten nur Personen mit einer speziellen Ausbildung, beratend tätig zu werden. Das deutsche Asylrecht ist kompliziert und kennt häufig nur sehr kurze Fristen. Deshalb versuchen wir die Asylbewerber zu beraten, wie sie ihre Rechte am besten wahrnehmen können. Wir nennen ihnen z.B. geeignete Anwälte oder begleiten sie bei Behördengängen.

als heilen
Wir halten eine regelmäßige Beratungs-Sprechstunde ab. Sie findet jeden Dienstag von 19 bis 20 Uhr im Rahmen des Café Asyl Erlangen im Bürgertreff Die Villa statt.

Kontakt: Kornelia Gallwas unter


Vom 30.7. bis zum 15.8.2015 hatten wir eine Ausstellung in der Stadtbibliothek Erlangen über Flüchtlingsschicksale an den Außengrenzen der EU unter dem Titel
Ist das Boot voll?.
Die Ausstellung in verkleinertem Format kann man [hier] sehen.
Einige Vorbemerkungen zur Ausstellung, Quellen, Bücher und Filmtipps stehen [hier].
Auf Anfrage leihen wir die Plakate aus oder stellen sie digital in einem druckfähigen Format zur Verfügung.


EFIEWeitere Ansprechpartner:
Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung in Erlangen e.V.

 

Save me Kampagne save me

 

Film "Lieber Afrikaner" (Achtung, sehr zynisch!)

 
SPENDEN / FÖRDERN
MITGLIED WERDEN
SOFORT-AKTION
EINFÜHRUNG IN AMNESTY
AKTIVITÄTEN IN ERLANGEN


Für Demonstrationsfreiheit in Russland
Artikel 31 der russischen Verfassung

 

Hilfe für Frauen in Südafrika
Photos © Armin Plank
    Letzte Änderung 8.5.2016 © M.Hoheisel